PISA-Studie

Positive Rückmeldungen für die Bodensee-Schule St. Martin aus dem Ländervergleich der Bundesrepublik Deutschland in Deutsch und Englisch

Im Schuljahr 2015/2016 führte das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) bundesweit an Schulen Tests durch, um einen Ländervergleich in den Fächern Deutsch und Englisch erheben zu können.

Die Bodensee-Schule St. Martin gehörte zu den durch die Kultusbehörden ausgewählten Schulen und erhielt nun zu Jahresbeginn die Ergebnisse übermittelt. Getestet wurden Neuntklässlerinnen und Neuntklässler, deren Ergebnisse in den bundesweiten Vergleich gezogen wurden. In Deutsch lagen die Schwerpunkte im Bereich des Lesens, des Zuhörens und der Orthographie. Im Fach Englisch ging es um das Leseverstehen und das Hörverstehen. Der Vergleichswert wurde bundesweit aus den vergleichbaren Schularten ermittelt.

Aus Sicht der Bodensee-Schule St. Martin ergaben sich erfreuliche Ergebnisse, die von den Neuntklässlerinnen und Neuntklässlern erreicht wurden. Der Glückwunsch geht an die Schülerinnen und Schüler, aber auch an die verantwortlichen Pädagogen, die mit den ihnen anvertrauten Jugendlichen beachtenswerte Leistungen erzielten.
Das Schaubild spricht für sich, wohl aber auch für die Arbeit in der Bodensee-Schule St. Martin und deren Konzeption.

Bild:PISA-Studie



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=10&Article_ID=277

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2017
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i