Auszeichnung für die Bodensee-Schule

Bild:TheatertageDie Schwäbische Zeitung schreibt:

Die Theatertage am See an der Bodensee-Schule haben bei der dritten Verleihung des Landesamateurtheaterpreises „Lamathea“ in der Kategorie „Bürgerschaftliches Engagement“ gewonnen. Seit 1984 gibt es die Theatertage am See, die ihre Anfänge im Jugendzentrum Molke nahmen und kurz darauf in der Bodensee-Schule St. Martin Einzug hielt.

Heute zählt das Festival zu den größten Ereignissen des europäischen Schul-, Jugend- und Amateurtheaters. Alljährlich treffen sich die Teilnehmer zu mehrtägigen Workshop- und Kursangeboten. Das „jüngste Kind“ der Theatertage ist das „wir hier“ Projekt, das speziell multikulturelle Theaterangebote fördert.

Nicht der erste Preis
Es ist nicht der erste Preis, den die Theatertage für ihr Engagement erhalten. Bereits 2008 wurde der Verein „Theatertage am See“, der das Festival organisiert und die einzelnen Projekte betreut, und die von ihm initiierte Theaterjugendbewegung „European Theatre Adventure“, mit dem Innovationspreis der Kulturstiftung des Bundes bedacht. „Der Landesamateurtheaterpreis Baden-Württemberg ist Wertschätzung und Anerkennung zugleich für das bürgerschaftliche Engagement der theaterschaffenden Amateure im Land. Ich erhoffe mir dadurch viele Impulse für die Amateurtheaterszene. Mit seiner nunmehr dritten Verleihung hat der „Lamathea“ bereits einen festen Platz unter den Kunststaatspreisen eingenommen“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski in Stuttgart. Der Wettbewerb wird in sieben Kategorien ausgeschrieben und alle zwei Jahre veranstaltet, der Preis ist mit insgesamt 12 000 Euro dotiert, allerdings ist der Preis für das bürgerschaftliche Engagement undotiert. Insgesamt sind in den sieben Kategorien 159 Bewerbungen eingegangen. In der Kategorie „Bürgerschaftliches Engagement“ konnte die Bodenseeschule St. Martin in Friedrichshafen die Jury überzeugen, die sich bereits jahrzehntelang für die Theatertage am See engagiert. Die Theatertage betreuen zahlreiche Workshops an Schulen, die sowohl für Grundschulkinder als auch für Schüler der weiterführenden Schulen angeboten werden. Hinzu kommen Sprachförderprogramme, Theaterkurse und Aufführungen sowie die theaterpädagogische Ausbildung für Lehrer. Seit 2009 verfügt der Verein ein eigenes Ensemble, dem Theater Oberschwaben-Bodensee (TOB).

Jedes Jahr stemmen die Organisatoren und die Schule das einwöchige Festival „Theatertage am See“. Hier finden neben den Jugend- und Schultheatertagen des Landes Baden-Württemberg auch die internationalen Amateurtheatertage statt. Theatergruppen aus Schweiz, Österreich, Polen oder auch China waren neben deutschen Gruppen hier schon zu Gast. Dabei haben die Organisatoren die Qual der Wahl.

Jedes Jahr müssen die Organisatoren aus zahlreichen Bewerbungen auswählen. Hinzu kommen die einwöchigen Kurse und die Wochenendworkshops, die aus den unterschiedlichsten Themenbereichen des Theaters angeboten werden.



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=10&Article_ID=366

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2017
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i