Heilige Drei Könige:

Warum feiern wir den Dreikönigstag

Bild:Hl. Drei KönigeHeilige Drei Könige, Dreikönigstag oder auch Epiphanias (Erscheinung des Herrn)
Am 6. Januar wird das Fest zu Ehren der Heiligen Drei Könige gefeiert. Vom Stern von Bethlehem geleitet, kamen sie unmittelbar nach der Geburt Jesu Christi an jenem Stall an, um diesen als neuen König der Welt anzubeten. Doch wer sind die Heiligen Drei Könige?

Über die Heiligen Drei Könige gibt es zahlreiche Geschichten.
Es geht auf die Geschichte der „Sternendeuter“ zurück, geleitet vom Stern von Bethlehem, fanden sie den Weg durch die Wüste zu Jesus Christus um diesen als neuen König zu begrüßen.

Bild:Hl. Drei Könige

Caspar, Melchior und Balthasar:
Ihre Namen erhielten die drei Könige erstmals um das Jahr 500. Zunächst werden in einer Kindheitsgeschichte von Jesus Christus auf armenisch über Melkan von Persien, Gaspar von Indien und Baltassar von Arabien berichtet. Im 9. Jahrhundert wurden diese in Caspar, Melchior und Balthasar umgedeutet. Die drei Männer sollten die damals bekannten Kontinente Asien, Afrika und Europa symbolisieren.

Caspar ist persischer Herkunft. Der Name bedeutet so viel wie „Schatzmeister“. So schenkte er seinem Namen entsprechend laut Überlieferung Gold als Geschenk.

Melchior ist ein Name hebräischen Ursprungs. Er bedeutet „König des Lichts“. Er brachte Weihrauch als Gabe mit, was als Symbol für Gott gilt und heute noch als Räucherduft verwendet wird. Es bedeutet auch, dass dieses Kind Gottes Sohn ist.

Balthasar ist ein babylonisch-hebräischer Name und bedeutet so viel wie „Gott schütze den König“ oder auch „Gott wird helfen“. Balthasar brachte Myrrhe als Geschenk mit. Myrrhe ist eine Pflanze mit heilender Wirkung, wodurch die Heiligen Drei Könige zum Ausdruck bringen wollten, Jesus vor Krankheiten beschützen zu wollen, bzw. ihm heilende Kräfte zu schenken.

Am ersten Schultag nach Epephanie begehen alle 1100 Bodensee-SchülerInnen in einer ihnen altersgemäßen Form dieses Gedenktages. Der erste Tag an dem Jesus der Welt ganz öffentlich gemacht wird.
Bild:Hl. Drei Könige



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=10&Article_ID=671

Online gestellt von: Frau Evelyn Löscher

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2019
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019