Welteneier

Farbenfrohe Ostereier hängen nun in der Allmandstraße in Friedrichshafen, vielleicht nicht ganz perfekt aber überzeugend in der Gestaltung. Es sind Schülerarbeiten der 11. Klasse des Gymnasiums an der Bodensee-Schule und die Sechzehnjährigen hatten vorher keine Erfahrung mit Malerei.
Bild:Welteneier

Noch dazu dass es sich nicht um eine plane Fläche handelt sondern um eine dreidimensionale Form, das heißt, wenn man "vorne" malt muss man wissen wie es "hinten" ausschaut. Bild:Welteneier

Absichtlich gab es keine Vorgaben über den Inhalt des Darzustellenden, jede/r der jungen Künstler/innen sollte malen aus der eigenen Phantasie. .Bild:Welteneier

Das geübte Auge erkennt natürlich Einflüsse,
z. B. durch japanische Mangas oder auch andere Vorbilder, aber faszinierend ist die Auseinandersetzung mit der Tierwelt, ein ganzes Bestiarium:
Schlange, Hai, Raubvogel, Fuchs, Phönix, Schmetterling und natürlich Hase; dazu immer wieder menschliche Köpfe. Und das alles ungehemmt farbig!
Bild:Welteneier

Es wurden zwei Ziele erreicht:
Die jungen Maler/innen hatten Spaß und konnten zeigen, was in ihnen steckt und die Betrachter in der Allmandstraße können sich an diesen unüblich kraftvoll gestalteten Eiern erfreuen.Bild:Welteneier



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=10&Article_ID=718

Online gestellt von: Frau Evelyn Löscher

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2019
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019