Klassentreffen am 23. April 2016 der 9a von 1986

Die Wilde Idee zum 30. Jahrestag

Unsere frühere Klassenlehrerin und Englisch-Teacherin Frau Strobel überraschte mich mit der grandiosen Idee, gemeinsam zu kochen, und das Klassentreffen im HTW Gebäude der Bodenseeschule stattfinden zu lassen.

Bild:Nach der Termin-Abstimmung und dem grünen Licht der Schulleitung, traf ich mich mit meinem Klassenkameraden Reinhard, der 10 Jahre zuvor, schon mal ein Klassentreffen organisiert hatte. Viele Nummern und Anschriften waren nicht mehr aktuell und dank Social Media, kamen wir gemeinsam den Adressen und Telefonnummern immer ein Stück näher. Wir eröffneten in WhatsApp einen Klassenchat in dem wir Nachrichten, alte Klassenfotos und viele schöne Erinnerungen austauschten. Durch die Mithilfe dieser Klassengemeinschaft, hatten wir weitere Klassenkameraden ausfindig gemacht und mit dem Klassenchat verbinden können. Unsere frühere Klassenlehrer Frau Strobel mit Ihrem Mann, Herr Mangold, Herr Saup und Herr Schleicher sind unserer Einladung gefolgt, worüber wir uns alle, sehr gefreut hatten. Unser Start mit dem gemeinsamen Kochbeginn, verzögerte sich etwas, da die anreisen aus Mainz und Stuttgart noch nicht eingetroffen waren. Mit einer halben Stunde Verspätung, ging es nach einer kurzen Ansprache und den zugelosten Dreierteams mit Rezeptmappe für 4 Personen in die beiden Schulküchen, wo Frau Strobel uns bereits sämtliche Lebensmittel hergerichtet hatte. Jede Hemmung war verschwunden und es wurde gelacht, gesprochen und herumgealbert, wie zu alten Schulzeiten. Es war eine sehr harmonische Stimmung und als wir den Mixed Salad fertig hatten, die Leek-Pie in den Ofen geschoben und das Apple-Crumble vorbereitet hatten, trafen auch schon unsere geladenen Gäste ein. Nach kurzer Begrüßung, haben wir gemeinsam mit unseren Lehrern, bei einem Glas Prosecco mit Holunderblütensirup oder Orangensaft angestoßen. Danach ging es kurz in die Küche um dem Salat anzumachen und die Leek-Pie auf der Platte anzurichten. Von jedem Küchenteam war ein ehemaliger für unsere geladenen Gäste zuständig. Nach dem leckeren Essen, lies Srbko unsere gesammelten Fotos der Schulzeit über das Whiteboard laufen. Es wurden viele gemeinsame Erinnungen geweckt, was zu tollen Gesprächen miteinander führte. Danach haben wir unseren Apple-Crumble geschoben und den Coffee gekocht. Herr Schöll der Schulleiter, hatte trotz seines Sponsorenlaufs an diesem Tag, noch einen Abstecher zu uns gemacht und mit uns zusammen den Coffee und den Apple-Crumble mit custard genossen. Herr Schöll berichtete kurz über die Bodenseeschule und über den Zweck des Sponsorenlaufs. Herr Mangold hatte noch eine MP3 von unserer Musikaufführung, sowie zahlreiche Fotos von der Grundschulzeit dabei, die sonst nie zum Vorschein gekommen wären. Frau Strobel hatte sogar noch unser Schulzeugnisse dabei, die Sie jedem einzelnen zeigte. Danach ging es zum gemeinsamen abspülen und aufräumen im HTW Gebäude. Es war eine sehr harmonische Stimmung über den ganzen Tag verteilt und es wurden schon die ersten Pläne, für das nächste Klassentreffen geschmiedet. Wir möchten uns ganz besonders bei der Schulleitung bedanken, die uns dieses tolle Klassentreffen ermöglicht hatte.

Bild:



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=10&Article_ID=90

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2017
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i