24. Türchen

Gedanken zum Johannes Evangelium. (Text und Bild von Lukas, Bild: Bethlehem)

Bild:Johannes war eine merkwürdige Gestalt. Gekleidet mit einem Mantel aus Kamelhaar. Er ernährte sich von Heuschrecken und Honig und lebte in der Wüste. Schon im Bauch seiner Mutter wurde er, wie es in der Schrift heisst, vom Hl. Geist erfüllt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum man ihm gefolgt ist. An seinem Aussehen und seiner Eigenart kann es ja nicht gelegen haben. Heute würde man einen Typ der so rumläuft wahrscheinlich direkt einliefern, aber auch damals war es sehr ungewöhnlich so rumzulaufen. Außerdem war er auch mit Worten nicht gerade zimperlich. "Lasst Euch taufen und kehrt um, zur Vergebung der Sünden",.,. oder "Schlangenbrut, wer hat Euch gelehrt, dass Ihr dem Zorngericht entrinnen könnt",..
Aber scheinbar hatte er trotzdem großen Zulauf. Und weil er so besonders war, fragten ihn die Leute: "Was sollen wir tun?" Da sagte er: "Wer zwei Gewänder hat, gebe eines davon Einem, der keines hat."
Wir sollen also teilen, uns beschenken. Er meinte damit aber nicht belanglose Geschenke aus Tradition, sondern Geschenke mit denen wir wirklich helfen können.
Johannes tauft zwar, aber der Messias ist er, wie er selbst sagt, nicht. Er weist nur auf den Heiland hin. An einer anderen Stelle in der Bibel sagt er: "Ebnet die Straßen, denn da kommt einer nach mir dem ich nicht einmal würdig bin, die Schuhe zu binden."
Letztendlich sagt er nur: "Bereitet Euch vor, da kommt etwas, dass Euer aller Leben verändern kann." Das ist auch die Botschaft des Adventes: "Macht Euch bereit für das größte Geschenk aller Zeiten. Gott wird Mensch und kommt zur Erde, um uns zu befreien und letztendlich zu lieben."



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=3&Article_ID=467

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2018
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i