SG St. Martin – Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium

Aktuelle Berichte rund um das Sozialwissenschaftliche Gymnasium - SG St. Martin

Dem Fleischkonsum auf der Spur - Ein Mittag im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Die Klassen 10 bis 13 der Bodensee-Schule St. Martin begaben sich am Nachmittag des 14. Mai unter der Begleitung des bekannten Filmemachers Manfred Karremann, des Chefkochs der Bodensee-Schule Nikolaus Klappenberger sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Lebensmittelgroßhändlers TransGourmet auf die Spur des Fleischkonsums und der Tiertransporte in Deutschland, der Europäischen Union sowie den angrenzenden Drittstaaten.

Manfred Karremann präsentierte den Schülerinnen und Schülern hierbei zunächst seinen Film „Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nichts schützen“. Manfred Karremann hatte für diesen Film Tiertransporte zu Lande und zu Wasser vom Bauernhof im Allgäu bis hin in Schlachthöfe der Türkei, des Libanons und Ägyptens begleitet. Die Schülerinnen und Schüler waren von den eindrücklichen Aufnahmen sichtlich berührt und stellten die Frage nach dem Sinn und Unsinn solcher Transporte, welche juristisch eigentlich dem Tierschutzgesetz der Europäischen Union entsprechen müssten. Auf die Frage, was wir in Friedrichshafen bezüglich der Problematik tun können, verwies Manfred Karremann auf die Macht des Bürgers hinsichtlich politischer Entscheidungsprozesse. So wurden in der Vergangenheit beispielsweise Subventionen für den Export von Schlachttieren in Länder außerhalb der Europäischen Union aufgrund von Protesten gestoppt.

In einem zweiten Schritt zeigten die Mitarbeiter der Firma TransGourmet in Form von Kurzfilmen und Erklärungen die Arbeitsweisen von Bauern- und Schlachthöfen auf, deren Fleisch unter anderem in der Mensa der Bodensee-Schule angeboten wird. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Eigenmarke Ursprung gelegt, die sich durch eine besondere Transparenz auszeichnet. Nikolaus Klappenberger erläuterte anschließend das Nachhaltigkeitsverständnis des Küchenteams der Bodensee-Schule und bekam für seine Ausführungen von den Schülerinnen und Schülern lange anhaltenden Applaus.

Besonders bemerkenswert war mit welcher Offenheit die anwesenden Experten auf die zahlreichen, zum Teil auch durchaus kritischen Nachfragen der Schülerinnen und Schüler eingingen. So wurden in einer abschließenden Runde bei nachhaltig produzierten Käsehäppchen mögliche Konsequenzen hinsichtlich der Haltung und des Konsum sowohl auf Seiten der Verbraucher als auch der Erzeuger diskutiert sowie Ideen für zukünftige Projekte gesammelt. Schülerinnen und Schüler als auch Experten waren sich im Anschluss an die Veranstaltung über deren Erfolg einig. mehr...

"Speisung der 5000"

Gedanken von Lukas

Die Apostel versammelten sich wieder bei Jesus und berichteten ihm alles, was sie getan und gelehrt hatten. 31Da sagte er zu ihnen: Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus. Denn sie fanden nicht einmal Zeit zum Essen, so zahlreich waren die Leute, die kamen und gingen. 32Sie fuhren also mit dem Boot in eine einsame Gegend, um allein zu sein. 33Aber man sah sie abfahren und viele erfuhren davon; sie liefen zu Fuß aus allen Städten dorthin und kamen noch vor ihnen an. 34Als er ausstieg und die vielen Menschen sah, hatte er Mitleid mit ihnen; denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Und er lehrte sie lange. 35Gegen Abend kamen seine Jünger zu ihm und sagten: Der Ort ist abgelegen und es ist schon spät. 36Schick sie weg, damit sie in die umliegenden Gehöfte und Dörfer gehen und sich etwas zu essen kaufen können. 37Er erwiderte: Gebt ihr ihnen zu essen! Sie sagten zu ihm: Sollen wir weggehen, für zweihundert Denare Brot kaufen und es ihnen geben, damit sie zu essen haben? 38Er sagte zu ihnen: Wie viele Brote habt ihr? Geht und seht nach! Sie sahen nach und berichteten: Fünf Brote und außerdem zwei Fische. 39Dann befahl er ihnen, den Leuten zu sagen, sie sollten sich in Gruppen ins grüne Gras setzen. 40Und sie setzten sich in Gruppen zu hundert und zu fünfzig. 41Darauf nahm er die fünf Brote und die zwei Fische, blickte zum Himmel auf, sprach den Lobpreis, brach die Brote und gab sie den Jüngern, damit sie sie an die Leute austeilten. Auch die zwei Fische ließ er unter allen verteilen. 42Und alle aßen und wurden satt. 43Als die Jünger die Reste der Brote und auch der Fische einsammelten, wurden zwölf Körbe voll. 44Es waren fünftausend Männer, die von den Broten gegessen hatten. (Markus Evangelium, Kapitel 6, Vers 30 -44) mehr...

Ein Chloroplast aus Lego? Die J1 ist gestalterisch unterwegs ...

"Bedingungen der Fotosynthese", das ist das Einstiegsthema in ein eher biochemie-lastiges Gebiet der Biologie, die Fotosynthese. Die 12b hat sich dem Thema künstlerisch genähert und überzeugende Objekte gestaltet, jeder Schüler nach seinen Vorlieben. Es sind Poster, Filme, Büchlein, Modelle aus Lego und Fimo und interaktives Lernmaterial entstanden. Sogar ein Gedicht über die Parameter der Fotosynthese wurde geschrieben. Die Einheit hat sehr viel Spaß gemacht, bei Gelegenheit (und Zeit) wird diese Unterrichtsform mit einem anderen Thema wiederholt werden. mehr...

"Das Abitur ist geschrieben"

Mit einem letzten Impuls in der Kapelle der Bodensee-Schule nahmen unsere Abiturienten Anlauf für die vierte Abitur-Prüfung. Gute zehn Minuten gab es einen gemeinsamen Rückblick auf die Jahre am SG St. Martin. Nun sind sie geschrieben die Prüfungen, damit dürfte einigen Schülern ein Stein vom Herzen gefallen sein. Wir freuen uns jetzt auf die letzten Unterrichtswochen mit Euch. mehr...

Gottesdienst für unsere Prüflinge

Die Kapelle war bis zum letzten Platz gefüllt! Es war ein schönes Gemeinschaftsgefühl heute morgen, das sich da während des Gottesdienst für unsere Prüflinge breit gemacht hat. In den kommenden Wochen stehen den Zehnt - und Dreizehntklässler Abschlussprüfungen bevor. So sind wir heute Früh zusammen gekommen um gemeinsam zu erinnern, zu beten, zu singen und Schwung zu nehmen, für alles was kommt. Euch, liebe Prüflinge, wünschen wir Gottes Segen und eine Portion Gelassenheit. mehr...

Pausensnack

Wir, der Sondergebiete der Ernährungswissenschafts-Kurs, haben von unserer Lehrerin den Auftrag bekommen, uns gesunde Pausensnacks zu überlegen. Am Freitag hat sie uns dann Lebensmittel mitgebracht, mit denen wir uns viele verschiedene gesunde Pausensnacks herstellen konnten. Nach einer kleinen Einführung über die verschiedenen Nährstoffe und in welcher Kombination sie unser Körper am besten aufnehmen kann konnten wir selbst ausprobieren, wie es uns am besten schmeckt. Hier unsere leckeren Favoriten zum Nachmachen:
mehr...

Tag Der Offenen Tür - St. Elisabeth, Friedrichshafen

Vergangenen Samstag war " Tag Der Offenen Tür" an unserer Schwesterschule, St. Elisabeth/ Friedrichshafen. mehr...

Das SG St Martin im Schnee

Wintersporttag am Sonnenkopf

Ski,Snowboard und Rodeln..macht in Gemeinschaft viel mehr Spaß. Rund 60 Schüler aus Klasse 11-13 sind heute mit schneebegeisterten Kollegen im Skigebiet Sonnenkopf unterwegs. Sieht nach Gaudi aus - das freut uns! mehr...

Tag der psychischen Gesundheit - Prävention macht Schule

Die Eingangsklasse lernt "Pauline 13" kennen

Gestern durften die Schüler der Eingangsklasse einen Schulmorgen lang das gemeindepsychatrische Angebot von Pauline 13 e.V. aktiv kennen lernen. Die - vorwiegend ambulante - Betreuung psychisch erkrankter Menschen wird aktuell in Friedrichshafen, Bermatingen und Überlingen angeboten (siehe homepage von Pauline 13 e.V.).
Mit dem Ziel Vorurteile abzubauen und einen Schritt in die Inklusion psychisch Kranker in die Gesellschaft zu gehen, haben die Mitarbeiter des Angebots um Herrn Barth einen Workshop für Schulklassen entwickelt, der maßgeblich auch von Betroffenen selbst geleitet und getragen wird. Themeninhalte waren dabei verschiedene psychische Störungen, wie Schizophrenie und Borderline, sowie die Fragestellung, wie wir selbst psychisch gesund bleiben können. Das Projekt an unserer Schule war dabei das erste, welches aktiv durchgeführt wurde und soll als Modell an anderen Schulen wiederholt werden.
mehr...

FASNET - Auch am SG

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein gallisches Dorf!

mehr...

Philosophisch Theologisches Forum der J1

PTF Blocktag am SG

Letzten Montag gab es für die Schüler der J1 die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in das Arbeiten im Seminarkurs zu bekommen und an ihren PTF -Materialien zu arbeiten. mehr...

Traditionelles Schulfest zum Advent

Levitron - Der schwebende Kreisel (Video T. Wiedenmann)

Im Raum der Sinne gab es spektakuläre Dinge zu erleben; spannend nicht nur für unsere Physiker. mehr...

Kollegium SG St. Martin

November 2017

Max Hofmann, Katharina Neidel, Thomas Wiedenmann, Lisa Windbacher, Andreas Flaig, Sandra Rentsch-Doer, Eva Schwartz, Clara Tandler-Ziermann, Sr. Angela Morgenstern, Isabell Hornung, Thomas Braunwarth, Stefanie Jöckel, Hermann Schlenker, Hermann Lang, Sabine Von Schroeter (von oben links nach unten rechts). mehr...

Päckchen für den Weihnachtspäckchenkonvoi

Eine Aktion der J2

Wir, die Klasse 13a, haben uns entschieden, dieses Jahr an der Aktion "Weihnachtspäckchenkonvoi" vom Round Table Friedrichshafen teilzunehmen. Da es nicht allen Kindern und Jugendlichen auf der Welt so gut geht wie uns, möchten wir mit unseren kleinen Geschenken einen Beitrag für diese schöne Aktion leisten und damit hoffentlich für strahlenden Kindergesichter an Weihnachten sorgen. Wir konnten außerdem einige Mitschüler/innen aus anderen Klassen gewinnen -Gemeinsam packten wir heute in munterer Runde unsere Päckchen!

mehr...

Kunst macht Schule

Unser lieber Kollege Reiner Anwander stellt aus (20.10.17 Vernissage, Ausstellung bis 02.02.18)

Mit einer gut besuchten Vernissage hat sie begonnen, die erste schulinterne Ausstellung eines echten Künstlers und Kollegen des SG St Martin, Reiner Anwander.
Reiner Anwander, Bildhauer und malender Künstler, bringt uns mit seinen Werken Inspiration in den Schulalltag und auch seine eigene Person ein Stückchen näher. Eine Art Perspektivenwechsel im doppelten Sinn.
Die Ausstellung im Gymnasialgebäude ist für jeden bis zum 02.02.18 offen, hiermit eine herzliche Einladung.
Keine Vernissage ohne Laudatio - In diesem Fall ist es eine wunderbare Laudation von Hermann Schlenker. Sie lässt spannende Einblicke in Reiners Leben und Schaffen zu, bitte lest selbst. mehr...

J1 auf Studienfahrt in Hamburg

Während ein Teil unserer J1 in Holland herumsegelte, besuchte der andere Teil die! Perle im Norden - Hamburch. mehr...

Die Segel sind gesetzt!

Unsere J1 ist unterwegs

...bald meer... mehr...

 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6 
© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2019
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019