Schule als Arbeitsplatz der Kinder - Leistungen verdienen mehr als Ziffern

Hört man Schülern unseres Hauses zu, so kann man Sätze wie den folgenden vernehmen: "Wir gehen in die Schule um zu arbeiten." Dieses Gefühl, arbeiten zu können und etwas Leisten zu können, resultiert aus einer Schulatmosphäre, die den Einzelnen ernst nimmt und ihn mit seinen Fähigkeiten und Neigungen fördert und weiterbringt.

Das christliche Menschenbild als tägliche Herausforderung verlangt auch im Bereich der Leistungsbewertung neue Wege. Unsere Zeugnismappe enthält für jeden Schüler einen persönlichen Brief, der noch einmal auf das vergangene Jahr zurückblickt und Perspektiven für kommende Aufgaben aufzeigt. Leistungen im Unterricht, den Vernetzten Unterrichtseinheiten, den besuchten Freizeitgruppen und Arbeitsgemeinschaften oder auch den Projektarbeiten werden in Form von verbalen Rückmeldungen für die Kinder verständlich formuliert, wobei auch kritische Rückmeldungen ihren Raum finden können. Die Jugendlichen der beiden Abschlussklassen demonstrieren ihre Leistungsfähigkeit nicht nur in den staatlichen Abschlussprüfungen, sondern vor allem in ihren Projektprüfungen (Jahresarbeiten).



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=34&Article_ID=61

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2017
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i