Besuch Synagoge

Alle 8. Klassen haben am 11.01.2018 einen Lehrgang nach Ulm in die Synagoge gemacht. Nachdem wir uns um 8:15 Uhr am Stadtbahnhof in Friedrichshafen trafen, fuhren wir mit dem Zug nach Ulm. Die Zugfahrt vertrieben wir uns mit UNO-spielen und netten Gesprächen.

Als wir in Ulm ankamen, liefen wir zum Ulmer Münster und machten uns ein Bild vom Kirchenschiff. Manche bestiegen auch den Turm des Münsters. Das war sehr anstrengend! Auch gab es dort ein nachgebautes Ulmer Münster, welches aus Legosteinen bestand. Die Fenster waren ebenfalls schön verziert und es standen überall Statuen auf Säulen. Auffallend war auch, dass der Altar des Münsterns, mittendrin stand.

Nach einer kurzen Pause trafen wir uns wieder auf dem Münsterplatz und gingen zusammen in die Synagoge.

Bild:SynagogeDort lauschten wir aufgeregt den Worten eines netten Rabbiners. Einigen Schülern fiel der Bart des Rabbiners besonders auf. Andere freuten sich über die bequemen Sitze und die gemütliche Atmosphäre in der Synagoge. Der Rabbiner erzählte uns etwas über die jüdische Gemeinde in Ulm.

Unter anderem brachte er uns bei, dass die Stühle innerhalb der Synagoge in Richtung Jerusalem ausgerichtet sind. Auch die sternförmigen Fenster fielen positiv ins Licht. Ebenfalls war es in der Synagoge angenehm warm und hell.

Nachdem der Vortrag zu Ende war, hatten wir noch genügend Freizeit in Ulm zu Verfügung. Als sich alle wieder pünktlich auf dem Münsterplatz getroffen haben, sind wir zusammen zum Bahnhof gelaufen. Mit dem Zug fuhren wir schlussendlich zurück nach Friedrichshafen.



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=4&Article_ID=470

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2018
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i