Kennenlernhütte der Klasse 5c im Oktober 2019

Bild:Kennenlernhütte der Klasse 5c im Oktober 2019

Kurz vor den Herbstferien fuhr die Klasse 5c mit ihren Klassenlehrern Herrn Glatz und Frau Neß nach Sulzberg in Österreich. Dort angekommen, wurde der Anhänger mit den Koffern und Lebensmitteln ausgeladen. Frau Feierle, die Besitzerin des Ferienhofes, begrüßte uns herzlich. Dann bezogen alle ihre Zimmer. Jungs und Mädchen getrennt. Kurz darauf wurde der Küchendienst verteilt und Mittagessen gekocht; es gab Spaghetti mit Tomatensauce. Bild:Kennenlern-Hütte

Danach gab es eine Stallführung, aber blind! Die Kinder sollten erstmal riechen, hören und fühlen. Sie bekamen Augenbinden auf. Die Besitzerin gab den Kindern Gegenstände und Tiere in die Hand, z.B. Salz, Hühnerfedern, Kaninchen und Heu.
Bild:Kennenlern-Hütte

Nach viel Freizeit gab es zum Abendessen Brotzeit. Nach Singen und Vorlesen erklärte Frau Neß noch das Spiel Zahnbürstenmörder, das alle noch die nächsten Tage beschäftigte. In der ersten Nacht wurde noch viel geredet, doch letztlich schliefen alle ein.
Bild:Kennenlern-Hütte

Am nächsten Morgen gab es viel zu bereden und beim Frühstück haben alle kräftig zugelangt. Es schmeckte allen. Anschließend gingen alle zusammen in den Wald unter Herrn Glatz Führung. Dort angekommen erklärte Herr Glatz ihnen, dass sie nun mit der Natur Kunstwerke gestalten sollten. Es taten sich immer zwei oder drei zusammen und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Bild:Kennenlern-Hütte

Danach gab es Kässpätzle und die Nudeln vom Vortag. Am Nachmittag stand die Wanderung hoch ins Dorf Sulzberg an. Es ging steil bergauf und man musste zwei Kuhweiden überqueren. Oben durften die Kinder noch etwas einkaufen. Als alle wieder unten waren, war Freizeit.

Auf dem Hof gab es Fahrräder aller Art, mit denen die Kinder in ihrer Freizeit herumfahren durften. Außerdem durfte man immer in den Stall zu den Tieren oder man spielte Fußball vor dem Haus. Bunter Abend, das war das Thema am letzten Abend. Jeder führte etwas vor, z.B. Turnen, Schauspiel oder Witze.
Bild:Kennenlern-Hütte

Am nächsten Morgen mussten alle nach dem Frühstück ihre Sachen packen und sich von den Tieren verabschieden. Nach und nach kamen dann auch die Eltern, um ihre Kinder abzuholen. Es war ein schöner Ausflug!



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=4&Article_ID=832

Online gestellt von: Frau Evelyn Löscher

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2020
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019