Die Bodensee-Schule feiert ihren Namenspatron St. Martin

Die Geschichte von St. Martin ist bis heute populär.

Bild:St.MartinSt. Martin ist eines der bekanntesten Heiligenfeste überhaupt, gestorben ist der Heilige Martin zwar schon am 8. November 397. Aber erst am 11. November wurde er dann unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beerdigt. Seitdem wird der 11. November als Gedenktag gefeiert. Ganzheitlich und mit allen Sinnen erinnern sich die Grundschüler an die Geschichte des Hl. Martins.

Bild:St. MartinEinen Höhepunkt bildet der „Abschlusskreis“ mit der Brotteilung in den sechzehn Grundschulklassen und die Wortfeier mit Martinsspiel der Grundschüler und Lichterprozession. Die Umzüge mit Laternen gehen einerseits auf die Lichterprozessionen zurück, die früher am Vorabend von hohen Festen stattfanden, zum anderen lösen sie die Martinsfeuer ab, wobei an der Bodensee-Schule die Feuershow den Abschluss bildet.

Bild:St. MartinDie Kinder der Bodensee-Schule St. Martin tragen hier nicht nur symbolisch das Licht in die Welt hinaus, mit ihrer Martinsspende unterstützen sie das Patenkind ihrer Klasse in Ihube, der Patenschule.

Bild:St. MartinSomit gilt, was alle Kinder singen:

Ich geh' mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.
…Mein Licht ist schön, könnt ihr es sehn? …Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir. Ich trag mein Licht, ich fürcht mich nicht.



Link zum Artikel: http://www.bodensee-schule-st-martin.de?Page_ID=5&Article_ID=416

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2018
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i