Berufliches Gymnasium >> Aktuelle Berichte

Bitte CODE eingeben:

f7a354

Benutzernamen

Passwort

Der Kurs "Sondergebiete Ernährungswissenschaften" besucht den Biohof Hutt

Letzte Woche hat der Kurs "Sondergebiet der Ernährungswissenschaften" die Möglichkeit, den Bio-Betrieb Hutt kennenzulernen.

Einschätzungen von Schülerinnen

"Ich habe festgestellt, dass die Realität weitaus komplexer und schwieriger zu beeinflussen ist, als ich es mir oftmals vorstelle. Für Landwirte egal ob konventionell oder bio geht es in erster Linie um den Erhalt ihrer Existenz und das scheint auch ohne hinreichenden Naturschutz schon schwer genug. Herr Hutt ist kein Idealist, er schien mir teilweise sogar etwas resigniert über den globalen wirtschaftlichen Zusammenhängen, die es ihm unmöglich machen, idealistische Ziele ernsthaft verfolgen zu wollen. Ich habe festgestellt, dass ein Systemwechsel dringend notwendig ist, dass die Macht der Großkonzerne in allen Brachen gebrochen werden muss, damit die Bevölkerung die Möglichkeit bekommt, mitzubestimmen, wie Landwirtschaft in Zukunft aussehen soll."
M.D. 13a

• Beeindruckendes Areal, Größe des Hofes
• "Piepshow" (Küken im Schaukasten) und Hühnerhaltung als erweitertes Standbein,
nach dem extremen Frost 2017
• "Krass", dass Kunden den Markt nicht wirklich mitbestimmen können
• Beeindruckende Vielfalt der Apfelsorten, die dort angebaut werden
• Was ich so noch nicht wusste: Auch Bioprodukte sind (teils extrem) gespritzt/behandelt"
V.R. 13 a

© 2022, Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule und Freies Katholisches Berufliches Gymnasium
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 9216 0 | Fax.: +49 7541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr



design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020