Werkrealschule >> Aktuelle Berichte

Bitte CODE eingeben:

455a80

Benutzernamen

Passwort

Lesenacht

Bild:Lesenacht der 9a

Vom Dienstag, dem 25.10.2022 auf den 26.10.2022 hatte die Klasse 9a nach drei Jahren coronabedingten Ausfalls endlich wieder eine Lesenacht. Diese begann, damit die Schüler nicht den ganzen Tag ihr Zeug mitschleppen mussten, erst um 18 Uhr. Nur einige wenige SchülerInnen blieben an der Schule und halfen dabei einige Highlights für die Lesenacht vorzubereiten.

Die Zeit bis zum offiziellen Start nutzte dieses Vorbereitungsteam dafür, das Klassenzimmer gemütlich herzurichten und leckere Snacks zu besorgen. Als dann alle versammelt waren, wurde auf dem oberen Pausenhof das gut bekannte und oft gespielte Flussüberquerungsspiel gespielt (dieses Mal sogar auf einer ordentlichen Strecke, längs über den Pausenhof, mit eingebauter Steigung und Inseln mit Süßigkeitendepots). Nachdem das Spiel erfolgreich gemeistert wurde, ging es drinnen mit dem lange erwarteten Pizzaessen weiter, bei dem sich der Spruch: „Das Beste kommt zum Schluss“ wieder einmal bewahrheitete.

Bild:Lesenacht der 9a

Sobald die Pizzas fertig gegessen waren, bezogen die entsprechenden Gruppen (Jungs und Mädels getrennt voneinander) ihre Räumlichkeiten, welche auf zwei Stockwerke verteilt waren, und machten sich für die obligatorischen Runden „Räuber und Gendarm“ draußen im Dunkeln fertig. Diese Spielrunden wurden im Anschluss dann direkt rund ums Schulhaus gespielt. Danach gab es noch genügend Zeit, die Schlafstätte herzurichten und sich freizeit- beziehungsweise bettfertig zu machen, um im mit Kerzenschein zu einem gruseligen Ambiente hergerichteten Klassenzimmer, den darauffolgenden Gruselfilm „Gänsehaut “ anzusehen. Im Anschluss konnte man den Abend noch auf den Zimmern ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen ging es dann früh um sechs Uhr weiter, damit die Zimmer bis sieben Uhr geräumt sein konnten und bis zum Unterrichtsbeginn um acht Uhr gemeinsam gefrühstückt werden konnte. Nach der Beendigung des Frühstücks gab es noch eine kurze Aufräumphase und einen ganz normalen Schultag. So verging wieder einmal eine Lesenacht ohne zu Lesen, aber dafür mit etwas Gruselfaktor, vielen Snacks und einer Mahlzeit ganz nach unserem Geschmack!

© 2022, Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule und Freies Katholisches Berufliches Gymnasium
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 9216 0 | Fax.: +49 7541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr



design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020