Bildungszentrum St. Martin >> Beratungskonzept

Bitte CODE eingeben:

8b6759

Benutzernamen

Passwort

Beratungskonzept

Beratungslehrer an der Bodensee-Schule

ARBEITSBEREICHE:

Beratungslehrer bieten Schülern, Eltern und Kollegen Hilfestellung an bei:
• Lern- und Leistungsschwierigkeiten
• Leistungsabfall,
• Teilleistungsschwächen,
• Lernverhalten,
• Lerntechniken,
• Schul- oder Prüfungsangst, Schulverweigerung, Schulversagen,
• Konzentrationsschwierigkeiten
• Verhaltensauffälligkeiten.

Beratungslehrer informieren über Fragen:
• der Schullaufbahn,
• Schulwechsel,
• Bildungsabschlüsse
• geben Auskunft über andere Beratungsdienste.

Beratungslehrer führen das besondere Beratungsverfahren in Klasse 4 durch;

GRUNDSÄTZE:

Eine Beratung erfolgt freiwillig, alles wird vertraulich behandelt. Es wird, nachdem die Beteiligten versucht haben, die Ursachen des Problems zu ermitteln, nach einer gemeinsamen (Konflikt-) Lösung gesucht. Es geht nicht darum, eine schnelle Lösung parat zu haben, Beratungslehrer sind keine Nachhilfelehrer oder Therapeuten.

AKTUELL:

Beratungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienebestimmungen statt. Möglich sind zukünftig auch Online-Beratungen über die Plattform BigBlueButton.

KONTAKT:

per E-Mail: kertel@bodensee-schule.de ; sseibolt-borchert@bodensee-schule.de
telefonisch über das Sekretariat: 07541-92160 oder in der Offenen Sprechstunde: donnerstags von 13:00-13:45 Uhr im Beratungszimmer.

© 2021, Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule und Freies Katholisches Berufliches Gymnasium
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 9216 0 | Fax.: +49 7541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr



design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020