Artikel zur Schule

Die Strukturelemente unserer Unterrichtsorganisation - unsere Antworten im Schulalltag

Unsere Ganztagsform strebt in ihrer Zusammensetzung eine religiöse, ethische, soziale und personale Erziehung- und Bildung an. Vor allem das ganztägige Zusammenleben verlangt Ordnung, das heißt ein Zusammenwirken von Freiheit und Bindung. Gleichzeitig ermöglicht die Lebensgemeinschaft Ganztagsschule aber auch Erfahrungen in der täglichen Begegnung, die nicht an Sachverhalten festgemacht werden können. mehr...

Schule als Arbeitsplatz der Kinder - Leistungen verdienen mehr als Ziffern

Hört man Schülern unseres Hauses zu, so kann man Sätze wie den folgenden vernehmen: "Wir gehen in die Schule um zu arbeiten." Dieses Gefühl, arbeiten zu können und etwas Leisten zu können, resultiert aus einer Schulatmosphäre, die den Einzelnen ernst nimmt und ihn mit seinen Fähigkeiten und Neigungen fördert und weiterbringt. mehr...

Schule als Lebensraum

"Dann fuhren wir heim in unsere Schule" ist ein Satz, den ein Siebtklässler in sein Schullandheimbuch schrieb. Dieser Hinweis auf Beheimatung und Angenommensein kommt nicht von ungefähr. mehr...

Schule als Stätte der Personwerdung verlangt eine Schule aus einem Guss

So wie die pädagogischen Antworten in unserer Ganztagsschule ineinander greifen müssen ist es für den Lebensraum Schule unabdingbar, dass die Beteiligten sich der Gemeinschaft bewusst sind. mehr...

Rhythmisierung der Woche

Wir sind eine andere Schule, das bedarf "pädagogischer Konsequenzen". Diese sind in unserer Schule gekennzeichnet von einem eindeutigen "JA" zum unserer Arbeit zugrunde liegenden christlichen Menschenbild. Unsere Antworten finden sich so auch in unserer Unterrichtsorganisation, dem Stundenplan, wieder, wo sie gleichwertig dem Ziel der ganzheitlichen Erziehung und Bildung dienen. mehr...

Wenn man Kinder ganzheitlich erziehen und bilden möchte, braucht man mehr Zeit

Die Bodensee-Schule sollte schon nach ersten Überlegungen 1969 bis 1971 eine besondere Schule werden: Weit ab von Brennpunkt- oder auch Migrantendiskussionen wie sie heute meist geführt werden, wenn es um die Einrichtung von Ganztagsschulen geht, planten die Gründer mit ihrer Ganztagsschule eine für die damalige Zeit ungewöhnliche Schulform. Wobei die Bodensee-Schule im Rahmen der acht katholischen Schwesternschulen als einzige diese konzeptionelle Ausrichtung wählte. mehr...

Räume und Zeit für die Ganztagsschule

Eine Ganztagsschule benötigt ein Raumangebot für den ganzen Tag

Das Musische Haus wurde am 21.10.2005 eingeweiht

Mit dem „Musischen Haus“ bekam das Ganztagsschulkonzept der Bodensee-Schule St. Martin eine Abrundung wie sie seit Beginn der Schulgeschichte gewünscht und angestrebt wurde. Durch die finanzielle Unterstützung des Bundes zur Förderung von Ganztagsschulen war dies möglich geworden. mehr...

© Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule mit Sozialwissenschaftlichem Gymnasium 2017
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 9216 0 | Fax.: 07541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de
www.bodensee-schule-st-martin.de | www.sg-stmartin.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i