Home >> Aktuelle Berichte

Bitte CODE eingeben:

621687

Benutzernamen

Passwort

TAG DER SCHULVERPFLEGUNG 2020

„Vielfalt schmecken + entdecken“

Bild:

Unter diesem Motto beteiligte sich das Schulrestaurant des Bildungszentrums Bodensee-Schule
St. Martin in Friedrichshafen bereits zum 12. Mal am landesweiten „Tag der Schulverpflegung 2020“.
Der Tag der Schulverpflegung widmet sich den Fragen „Wie gelingt eine gesundheitsfördernde und leckere Schulverpflegung?“ oder „Was schmeckt Kindern und Jugendlichen in der Pause?“ und „Wo kommen unsere Lebensmittel her?“ Ob Schüleraktionen, Projekte für den Unterricht, selbstgemachte Pausenverpflegung, „Schüler kochen für Schüler“ oder kreative Dekorationen für die Mensa – dem Engagement und Spaß sind keine Grenzen gesetzt! Der Aktionstag eignet sich auch sehr gut für die praxisorientierte Umsetzung von Lerninhalten.

Bild:

In Zusammenarbeit mit dem Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg wurden die
Aktions-Menüs vom Küchenteam ausgesucht, geplant, zubereitet und für die gesamte Schulgemeinde angeboten. Am Donnerstag, den 19. November 2020 war es dann wieder soweit. Das Küchenteam des Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin startete mit viel Vorfreude, motiviert und gut vorbereitet in den Aktionstag.

Mit Hokkaido-Kürbis-Lauchcremesuppe mit steirischem Kürbiskernöl, Fish´n Chips,
Gemüse-Soja-Nuggets, Kräuterdip, Herbstsalat mit Popcorn-Dressing und roter Apfel-Beete und zum
Dessert fruchtiges Buttermilchdessert, wurde auf der Speisekarte eine große Auswahl angeboten.

Bild:

Für 1000 Schüler, Lehrer und Mitarbeiter wurden mit frischen Zutaten die einzelnen Menü-Komponenten zubereitet und vom freundlichen Ausgabeteam nach Wunsch zusammengestellt und serviert.

Bild:

Besonderes Augenmerk lenkte die diesjährige Schulrestaurant-Dekoration auf die Themen „Leckeres Obst und knackiges Gemüse auf unserer Speisekarte“ und „Gesunde, leckere und nachhaltige Schulverpflegung“.
Unter anderem wurden Gemüse,- und Obstsorten vorgestellt und auf die benötigten Jahresmengen hingewiesen. Da sind schon mal 45000 Stück Äpfel, 2500 Salatköpfe, 5000 Salatgurken 3000 Kg Gemüse und
über 5 Tonnen gemischte Früchte zusammengekommen.

Gerade bei eingesetzten BIO-Produkten und den Ursprung-Produkten wird über den wertschätzenden Umgang stärker informiert und dieser gefördert. Durch die turnusmäßig stattfindende Speiseplan-Sitzung mit Schülervertretern, Lehrern, GTB-Leitung und der Küchenleitung können die Themen Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Herkunft und bewusster Umgang mit dem Schulessen und der Pausenverpflegung an die Schüler weitergegeben und vermittelt werden.
Für jeden Bodenseeschule-Schüler gehören diese Themen zum christlichen Werteverständnis.

Bild:

Am Ende dieses Aktionstages konnte man am Aktions-Bewertungsterminal das Zufriedenheits-Votum sehen. Ein überwältigendes, positives Ergebnis für das gesamte Küchenteam und seine tolle Aktion.
Leider konnte man es nur erahnen: Bei vielen Schülern, Lehrern, Mitarbeitern und dem Küchenteam wurde
hinter den Mund-Nasenschützern gelächelt und mit den Daumen nach oben gezeigt!
Was für eine tolle, motivierende Geste!

Mit dieser schönen Erfahrung freut sich das gesamte Küchenteam schon auf die 13. Auflage des
„Tag der Schulverpflegung 2021“.

19. November 2020

Für die Genussgruppe des Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin in Friedrichshafen
Nikolaus Klappenberger
Küchenleiter

© 2020, Bildungszentrum Bodensee-Schule St. Martin Freie Katholische Grund- und Werkrealschule und Freies Katholisches Berufliches Gymnasium
Zeisigweg 1 | 88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 9216 0 | Fax.: +49 7541 9216 39 | mail@bodensee-schule.de

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr



design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020